PAWZ – Gummistiefel für Hunde

12x Gummistiefel für die Einmalnutzung. Ideal nach Verletzungen.

Gummistiefel für Hunde PAWZAuf den ersten Blick wirken die PAWZ Gummistiefel für Hunde etwas gewöhnungsbedürftig. Man könnte sie fast mit einem Luftballon vergleichen. Daher weisen die Gummistiefel im Gegensatz zu anderen Hundeschuhen einige Besonderheiten auf, was nicht per se gut oder schlecht zu werten ist.

Passform und Größe

Die Schuhe sind von XXS bis XL erhältlich. Da sich das Material sehr eng ans Bein anschmiegt, ist die Pfote gut verpackt. Viele Hundebesitzer stellen fest, dass Hunde in diesen Schuhen die wenigsten Probleme haben, sich an das Laufen mit Schuh zu gewöhnen. Ist der Schuh einmal angezogen, merkt der Hund kaum, dass er einen trägt.

Der Hersteller gibt je Größe eine Größenempfehlung ab. So ist die Größe M bspw. für Cocker Spaniel, Dalmatiner, Terrier usw. ausgewiesen.

  • Größe XXS – bis zu 2,5 cm – Farbe gelb (Chihuahua, Malteser,..)
  • Größe XS – bis zu 3,75 cm – Farbe orange (Chihuahua, Malter,…)
  • Größe S – bis zu 5 cm – Farbe rot (Jack Russel)
  • Größe M – bis zu 7,5 cm – Farbe blau (Cocker Spaniel, Dalmatiner, Terrier)
  • Größe L – bis zu 10 cm – Farbe purple / lila – Hunde (Bulldogge, Dobermann,…)
  • Größe XL – ab 10 cm – Farbe grün (Dogge, Wolfshund, Mastiff…)

Material

Die Hundegummistiefel bestehen aus Naturkautschuk. Dieser ist 100% biologisch abbaubar und gibt ein Extrasternchen für Umweltbewusstsein. Der Vorteil dieses Materials liegt sicher darin, dass es besonders wasserabweisend ist und im heilen Zustand weder Schmutz noch Streusalz an die Füße gelangt. Der Nachteil ist jedoch, dass das Material sehr schwierig überzuziehen ist. Da hier Klettverschluss und Co. fehlen, muss man schon ein bisschen in die Trickkiste greifen, um den Gummistiefel über die Hundepfote zu bekommen.

Das Material hat viele Vorteile, aber auch einen Nachteil. Es geht recht schnell kaputt. Kleine Risse in der Sohle sind schnell passiert, ein spitzer Stein genügt. Daher liegen jeder Packung 12 Schuhe bei. Hat ein Hund eine Verletzung. Der Schuh lässt sich bei guten Bedingungen und je nach Untergrund mehrmals verwenden, allerdings sollte man den Schuh regelmäßig auf Löcher untersuchen. Das geht am einfachsten, in dem man den Gummistiefel mit Wasser füllt. Ist er kaputt, sollte er zumindest bei Verletzungen an der Pfote direkt weggeworfen werden. Sein Zweck ist es schließlich, Dreck und Bakterien fern zu halten.

  • Inhalt einer Packung: 12 Stüc

Tipp: So kann man den Hunde-Gummistiefel ganz einfach anziehen

Verarbeitung

Da der Gummistiefel aus einem Guss besteht kann man nicht viel zur Verarbeitung schreiben.

Einsatzzweck

Ideal ist der Schuh, um bei Verletzungen Schmutz von der Pfote fernzuhalten. Auch im Haus lässt er sich gut tragen und schützt vor Staub genauso wie vor dem Lecken durch den Hund. Nutzt man den Gummistiefel Outdoor muss man damit rechnen, dass man den Schuh nicht lange nutzen kann. Daher fügt der Hersteller bereits in einer Packung 12 Exemplare anbei.

Preis / Leistung

Der Schuh kann sich durchaus bezahlt machen. Einige Erfahrungsberichte geben an, dass ein Schuh bei entsprechendem Untergrund auch auf der Wiese bis zu achtmal getragen werden kann. Darauf gibt es jedoch keine Garantie. Daher sollte man sich bewusst darauf einstellen, dass ein Schuh einen Tag schafft, dann ärgert man sich nicht, wenn er am zweiten Tag die Flügel streckt.

Fazit

Solange der Gummistiefel für Hunde heile bleib schirmt er Dreck, Schnee, Streusalz, Staub und Bakterien wunderbar von der verletzten Pfote ab. Wer jedoch einen Schuh sucht, der bei regelmäßiger Outdoornutzung halt geben soll oder verhindern soll, dass der Hund auf Sand, Geröll usw. läuft, der solle sich den Active Walker von Trixie besser anschauen. Für einen Preis von unter 20 € bekommt man einen Hundegummistiefel, der besonders für die medizinische Nachsorge und für zuhause sehr sinnvoll einsetzbar ist. Ein alternativer Hundegummistiefel mit Klettverschluss und Gummisohle ist der Canada Pooch. Dieser ist so konzipiert, dass er auch länger genutzt werden kann.

Die vorgestellten PAWZ sind, richtig eingesetzt, aber ein attraktiver und sicherer Gummistiefel für Hunde, dessen erster Einsatzzweck der Schutz vor Dreck, Bakterien und Lecken ist.

 

PAWZ Hundegummistiefel

PAWZ Hundegummistiefel
8.625

Material

8/10

    Passform

    10/10

      Einsatzmöglichkeiten

      8/10

        Preis / Leistung

        9/10

          Pros

          • Ideal nach Verletzungen
          • Ideal im Haus
          • gute Passform
          • 12 Stück / Packung

          Cons

          • nicht wiederverwendbar
          • teilweise schwer anzuziehen
          • Je nach Untergrund sehr schnell kaputt

          Hinterlasse jetzt einen Kommentar

          Kommentar hinterlassen

          E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


          *


          *